Villalba

realistische Malerei

Info

Jorge Villalba ist ein Künstler, der stets auf der Suche nach neuen Herausforderungen ist. Er bricht tabulos mit einer Phase und beginnt sofort mit einer neuen. Trotzdem erkennen wir ihn nach der Metamorphose wieder.

Das Werk des jungen Malers weist heute schon verschiedene Schaffensperioden auf, doch lässt es sich keiner bestimmten Schule oder gar einem flüchtigen Trend zuordnen. Das Werk des jungen Malers weist heute schon verschiedene Schaffensperioden auf, doch lässt es sich keiner bestimmten Schule oder gar einem flüchtigen Trend zuordnen. Seine Bilder sind avantgardistisch und lebendig: Sie erzählen von den Menschen, von Gott, sowie von Leben und Tod, tiefgründigen und bewegenden Themen.

Obwohl seine Bilder mit einer pointierten Dramatik spielen, ist ein humorvolles oder ironisches Moment nie weit weg. Villalba provoziert gerne mit seiner Kunst: die Themen seiner Malerei sind aktuell und zeitgemäß, befinden sich jedoch auch in einem sehr persönlichen und bewegenden Diskurs mit der Gegenwart. Immer aber ist ein Blick auf die Einsichten der alten Meister seiner Zunft gerichtet. Seiner exquisiten Technik und dem immerwährenden Wunsch die ideale Komposition zu finden, bleibt er dabei stets treu.

 

 

Villalba is a searcher and lover of work well done, he ends one phase without apprehension to enter another, and in all those phases we find him once more.

The work of this young, Spanish artist is made up of different stages, all them characterised by an intense desire for ideal composition, by means of exquisite technique. An indisputable value of his art is it's unsual character; we cannot type-cast it in any artistic school nor in any ephimerous fashion. However, we unavoidably discover the creator in an avantgarde context.

In his paintings he takes a look at: man, God, life or death without causing a wince, as his work, although dramatic, possesses an original combination of humour. Villalba is a natural instigator, an artist of our time who shows us his personal, up-to-date discourse without forgetting the lessons of old masters.